Veranstaltungen

Raras Músicas, Session 26
Sonntag 22. Juni 2014 um 20:00 Uhr.
Función Lenguaje, c/Dr. Fourquet 18 Metro Lavapies, Madrid
Eintritt:frei
Info:
Session 26, Saisonende Jesús Gutiérrez Jesús Gutiérrez eröffnet den Event mit seiner Musik für klassische spanische Gitarre. Es ist unglaublich, wie selten es heute Musik für dieses Instrument zu hören gibt, wo es doch die Sound-Kultur des Landes definiert! Der Künstler stellt sein Werk Pagoda vor, eine Kollektion von impressionistischen und introspektiven bis hin zu stratosphärischen und unsteten Stücken. Musikalische Augenblicke in denen mehrere Einflüsse verwurzelt sind. Seine Kompositionen begleiteten Filme, Dokumentationen und Video-Tanzstücke. Pesos Mosca Wir freuen uns, dass Chefa Alonso und Fernando Lamas ihr Projekt Pesos Mosca bei uns uraufführen. Wie man uns sagt, reisen sie für dieses Projekt ohne Kompass und nützen günstige Strömungen aus. Sie beschreiben sich selbst als leicht, klein und zäh mit Geschmack für eine lange Liste von Tönen. Noch ohne Wegweiser lassen wir uns auf dieses Abenteuer ein, in dem wir verschiedene Percussions, ein kleines Schlagzeug, einem Sopransaxophon und einem indonesisches Kechapi zuhören dürfen. Lassen Sie sich nicht vom Namen des Projektes irreführen. Chefa ist eines der Schwergewichte der freien internationalen Improvisationsszene und Fernando hat eine lange Karriere als Schlagzeuger in einer Vielzahl von unterschiedlichen Projekten hinter sich. Moon-Dos Es ist für uns eine große Freude Moon-Dos als Krönung der Saison bei uns zu begrüßen. Ihr erstes Album mit dem Plattenverlag Luscinia Discos wird bald auf dem Markt erscheinen. Javier Pedreira (Gitarre) und Paloma Carrasco (Klavier, Cello) stehen vor der ständigen Suche nach neuen weltlichen Klangfarben wo Ton und Energie zusammenfließen, ein Saiten-Projekt auf halbem Wege zwischen elektrischen und akustischen Perspektiven. Angesichts des umfangreichen Sonderprograms wird dieses Mal keine Schluss-Jam gehalten.
Ofogh
Samstag 17. Mai 2014 um 20:00 Uhr.
Sala El Episcopio, Plaza de la Catedral 3, Ávila
Eintritt:5 Euro
Eintrittskartenverkauf :Theater Sala Thalia
Info:
DAS TRIO OFOGH IN KONZERT IM EL EPISCOPIO SAAL Fusion der persischen Musik mit der spanischen Gitarre. Ofogh ist, in persischer Sprache, der Ort wo sich Himmel und Erde treffen. Das Trio, das aus Kaveh Sarvarian (Nay, Tombak und Gesang), Pedram Khosravi (Tombak, Daf und Tanbur) und Jesús Gutiérrez (Gitarre) besteht, ermöglicht uns fernöstliche Horizonte zu durchstreifen. Zwei Musiker mit dem reichen Erbe der Persischen Kultur und ein dritter, mit einer persönlichen Vision der spanischen Gitarre, lassen das Echo der Horizonte verschiedener Erdteile hören. Die Perspektiven eines jeden Zuhörers und die eigenen Wunschbilder der erträumten Blickwinkel, lassen die Kulturen und die Erlesenheit dieser Reise ineinanderflieβen. Linien die sich treffen und in der Ferne zusammenschmelzen... da wo sich Himmel und Erde treffen.
Ofogh
Samstag 10. Mai 2014 um 19:00 Uhr.
Teatro Sala Thalia, c/Río Bullaque 24. Polígono de Santa María de Benquerencia.
Eintritt:8 Euro
Eintrittskartenverkauf :Theater Sala Thalia
Info:
Ofogh ist, in persischer Sprache, der Ort wo sich Himmel und Erde treffen. Das Trio, das aus Kaveh Sarvarian (Nay, Tombak und Gesang), Pedram Khosravi (Tombak, Daf und Tanbur) und Jesús Gutiérrez (Gitarre) besteht, ermöglicht uns fernöstliche Horizonte zu durchstreifen. Zwei Musiker mit dem reichen Erbe der Persischen Kultur und ein dritter, mit einer persönlichen Vision der spanischen Gitarre, lassen das Echo der Horizonte verschiedener Erdteile hören. Die Perspektiven eines jeden Zuhörers und die eigenen Wunschbilder der erträumten Blickwinkel, lassen die Kulturen und die Erlesenheit dieser Reise ineinanderflieβen. Linien die sich treffen und in der Ferne zusammenschmelzen... da wo sich Himmel und Erde treffen.
Präsentationskonzert im Segundo Jazz Club
Freitag 29. November 2013 um 21:00 Uhr.
Segundo Jazz Club, c/Comandante Zorita 8, Madrid
Eintritt:frei
Info:
Der Gitarrist stellt sein Album Pagoda vor, originale Kompositionen die seinen persönlichen Weg im Panorama der spanischen und zeitgenössischen Gitarre darstellen. Jesús Gutiérrez begann in der Musik ursprünglich als Autodidakt. Durch den Drang sein Wissen zu erweitern, begann er das Studium in klassischer Gitarre. Er studierte während 14 Jahren im Conservatorio Tomás Luis de Victoria in Ávila und im Real Conservatorio für Musik von Madrid wo er seinen Bachelor-Abschluss mit sehr guten Noten abschloss. Parallel zu seinem Studium absolvierte er Kurse und Workshops mit bedeutenden Gitarren Maestros wie David Russell und Leo Brouwer. Er hat mit Rockbands, Jazz- und Kammermusik Ensembles gearbeitet und wirkte musikalisch bei Dokumentarfilmen mit. Auch kollaboriert er regelmäßig mit Tänzern und Choreographen des zeitgenössischen Tanzes. Die Suite Pagoda, auch im Konzertprogramm des nächsten 9. November im Segundo Jazz Club wurde in der 18. Edition des Filmfestivals in Málaga uraufgeführt.
KONZERT VON JESÚS GUTIÉRREZ IM GLISSANDO
Samstag 09. November 2013 um 19:00 Uhr.
C/Castillo 4, linkes Lokal, Madrid
Eintritt:frei
Info:
Der Gitarrist stellt seinem Madrider Publikum original Kompositionen aus seinem Album Pagoda vor. Das Album stellt seinen persönlichen Weg im Panorama der spanischen und zeitgenössischen Gitarre dar.
Konzert für spanische und zeitgenössische Gitarre
Freitag 24. Mai 2013 um 22:00 Uhr.
Kamelot Saal in Ávila, Spanien
Eintritt:2 Euro
Eintrittskartenverkauf :Kamelot Saal
Info:
Jesús Gutiérrez präsentiert live sein Album Pagoda im Zyklus Die Nächte von Kamelot vor. Sein Werk stellt seinen persönlichen Weg im Panorama der spanischen und zeitgenössischen Gitarre dar.
Konzert für spanische und zeitgenössische Gitarre
Samstag 04. Mai 2013 um 22:00 Uhr.
La Cochera Cabaret
Eintritt:8 Euro
Eintrittskartenverkauf :La Cochera Cabaret, Avenida de los Guindos 19, Málaga
Info:
Der Gitarrist stellt seinem Publikum in Málaga original Kompositionen aus seinem Album Pagoda vor. Das Album stellt seinen persönlichen Weg im Panorama der spanischen und zeitgenössischen Gitarre dar.
Konzert für spanische und zeitgenössische Gitarre
Mittwoch 24. April 2013 um 22:00 Uhr.
Librería Letras, Paseo de San Roque 12, Ávila
Eintritt:frei
Info:
Der Gitarrist stellt seinem Publikum original Kompositionen aus seinem Album Pagoda vor. Das Album stellt seinen persönlichen Weg im Panorama der spanischen und zeitgenössischen Gitarre dar.
Präsentation von Pagoda in Madrid
Samstag 16. Juni 2012 um 21:30 Uhr.
La Tirana Malas Artes
Eintritt:6 Euro
Präsentation von Pagoda und Vorführung des Dokumentarfilms Papeles Que
Freitag 08. Juni 2012 um 20:00 Uhr.
Auditorio Municipal de San Francisco, Ávila
Eintritt:frei
Info:
Hallo, Ihr seid alle zur Präsentation meines Albums Pagoda eingeladen. Ich werde alle Stücke des Albums im Auditorio Municipal de San Francisco am Freitag 8. Juni um 20 Uhr spielen. Am Sonntag 10. Juni, um 19 Uhr, Vorstellung des Dokumentarfilms Papeles Quemados in dem meine Musik gespielt wird. Ladet alle ein. Ich hoffe euch dort zu treffen. Grüße, Jesús Gutiérrez.